Psychologische Psychotherapeutin

 

»Ich behandle Kassenpatienten über meine Kassenzulassung und arbeite ebenso privat.«

BERUFLICHER WERDEGANG
 

2017-2018

Anstellung als Psychologin im St. Marienhospital Herne Eickel als Bezugstherapeutin auf einer allgemein-psychiatrischen Station (Durchführung von Einzel- und Gruppenpsychotherapien, u.a. Leitung von psychoedukativen Gruppen für die Indikationen Depression und Angststörungen, sowie Entspannungsverfahren) 

 

Seit 2018 

Psychotherapeutische Tätigkeit am Zentrum für Psychotherapie in Bochum (Ausbildungszentrum der Ruhr-Universität Bochum)

 

2020-2021

Psychotherapeutische Tätigkeit in der Psychotherapiepraxis Bochum-Wattenscheid (psychotherapeutische Behandlung von gesetzlich versicherten Patient*innen, Patient*innen über Berufsgenossenschaften und Selbstzahler*innen)

seit 2021

Umzug der Praxis von Bochum-Wattenscheid nach Bochum-Altenbochum und Aufnahme der Tätigkeit in der Psychotherapiepraxis Bochum-Altenbochum

 

 

MITGLIEDSCHAFTEN
 

  • ​Psychotherapeutenkammer Nordrhein-Westfalen

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie, DGVT e.V.

  • DGVT- Berufsverband e.V.

AUS- UND WEITERBILDUNG

  • Studium der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum

  • Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie  

  • Master of Science (M.Sc.) Klinische Psychologie

  • Weiterbildender Studiengang „Psychotherapie" mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Ruhr-Universität Bochum

  • Zusatzqualifikation zur Durchführung von Gruppenpsychotherapien

  • Zusatzqualifikation zur Durchführung von Entspannungstechniken (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen, Autogenes Training)

  • Zusatzqualifikation zur Durchführung des Triple P - und Teen Triple P-Gruppentrainings

  • Zertifizierung für das Diagnostische Interview für psychische Störungen

  • Erteilung der Approbation durch die Bezirksregierung Arnsberg

  • Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) 

  • Regelmäßige Teilnahme an Intervision und Supervision

  • Regelmäßige Teilnahme an zertifizierten psychotherapeutischen Fortbildungsveranstaltungen

Praxis_Ina-Buch-30.jpg